Der aktuelle Ausstellungsschwerpunkt des Diözesanmuseums liegt bei der Video-Künstlerin Claudia Brieske (Berlin). Im Fokus stehen sowohl ihre zweiteilige Installation einatmen : ausatmen · Breathing is a business like everything else als Beitrag des Erzbistums Paderborn zum Kunstprojekt TATORT PADERBORN 2014 (Senke hinter der Ostseite des Doms und Tiefgarage des Vincenz-Krankenhauses) als auch frühere, preisgekrönte Videoarbeiten, die bis 7. September im Diözesanmuseum gezeigt werden.

Neuer Libori-Ornat für den Hohen Dom von Christof Cremer

Präsentation im Diözesanmuseum

mehr dazu …

Claudia Brieske : Videoarbeiten

Ausstellung im Diözesanmuseum Paderborn
29. Mai bis 7. September 2014

mehr dazu …

einatmen : ausatmen

Installation von Claudia Brieske

Beitrag des Diözesanmuseums Paderborn im Rahmen des Kunstprojekts
TATORT PADERBORN – Phänomen Fußgängerzone (29. Mai bis 7. September 2014)
mehr dazu …

Younger Than Ever – 160 | 100 | 20

Das Diözesanmuseum Paderborn feiert 160-jähriges Bestehen
Ausstellung zur Geschichte des Hauses

mehr dazu …